upside down headhunting

Der Begriff „Headhunter“ kommt aus dem Englischen und bezeichnet eine spezielle Form des Personalberaters. Laut Definition ist ein Headhunter im Allgemeinen für die Akquise von hochqualifiziertem Fach- und Führungspersonal im Auftrag eines Unternehmens zuständig. Headhunter werden in der Regel eingesetzt, wenn die eigene Suche des Unternehmens mit herkömmlichen Recruiting-Strategien erfolglos geblieben ist. In einigen Fällen wollen Firmen die Personalsuche aus Wettbewerbsgründen aber auch möglichst diskret gestalten. Diese spezielle Form der Tätigkeit steht i.d.R. nur Unternehmen zur Verfügung, weil der Aufwand und die hierdurch entstehenden Kosten recht hoch sind. So erklärt sich, dass Sie als Person, die sich beruflich verändern möchte, kaum Gelegenheit bekommen, die Dienstleistung eines Headhunters in Anspruch nehmen zu können. Wenn überhaupt, steht das Angebot nur wenigen Personen offen. 

Den Begriff „upside down headhunting“ erklären wir Ihnen in den nächsten Tagen. Seien Sie gespannt. Wir kommen auf Sie zu.